Zahnarzt in Freiburg Dr. Veronika Fritz
Endodontie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin, Hypnose

Telefon 0761-33247
Habsburgerstr. 129 · 79104 Freiburg

Endomikroskop

Das Endomikroskop

Oft spricht man auch von der mikroskopgeführten Endodontie. Das Mikroskop ist kein technischer Schnickschnack. Nur wenn alle vorhandenen Kanäle eines Zahnes vom Zahnarzt gefunden, aufbereitet, intensiv gereinigt und randdicht abgefüllt werden, besteht eine sehr gute Chance den Zahn dauerhaft zu erhalten.
Obere Mahlzähne (Molaren) wie z.B. die 6-er haben nicht nur drei Wurzeln, sondern oft vier oder gar fünf Kanäle. Werden diese zusätzlichen Kanäle  n i c h t  gefunden, bleiben sie ungereinigt, werden nicht abgefüllt und geben ständig Bakterien an das die Wurzel umschließende Knochengewebe ab. 
Solch ein Zahn ist absolut unzureichend behandelt. Folglich kann er weiterhin schmerzen oder nach geraumer Zeit, Entzündungen im Knochengewebe ausbilden.
Oft geht die Leidensgeschichte dann weiter. Unvollständig wurzelgefüllte Zähne erhalten eine Wurzelspitzenresektion, ohne dass zuvor die alte Wurzelfüllung erneuert und durch eine hochwertige den kompletten Kanal randdicht verschließende Füllung ersetzt wurde. Der Erfolg dieses chirurgischen Eingriffs kann nur von kurzer Dauer sein, weil immer noch Bakterien aus dem Kanal die Entzündung aufrechterhalten.
Nach einer weiteren Schmerzattacke kommt dann als ultimative Lösung die Extraktion des Zahnes. 

Wißbegierig nach mehr?
Menüpunkt "Wurzelbehandlung" erläutert die Aufbereitung.